Datenschutzerklärung

Allgemeine Hinweise

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse.

Den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer persönlichen Daten nehmen wir sehr ernst. Deshalb möchten wir Sie nachstehend darüber informieren, welche Daten wir ggf. sammeln, und wie wir mit den Daten umgehen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer nachfolgenden Datenschutzerklärung.

Datenerfassung auf unserer Webseite

Wer ist verantwortlich für die Datenerfassung auf dieser Webseite?

Die Datenverarbeitung auf dieser Webseite erfolgt durch den Webseitenbetreiber. Dessen Kontaktdaten können Sie dem Impressum dieser Webseite entnehmen.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Kontaktformular

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z. B. um Daten handeln, die Sie in das Kontaktformular eingeben. Diese Daten werden direkt als E-Mail weitergeleitet; eine Speicherung bei unserem Internet-Anbieter (Provider) erfolgt hierbei nicht.

Ihre übermittelten Daten werden nur für die vorgesehenen Zwecke verarbeitet. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht oder nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch eine formlose Mitteilung, z. B. per E-Mail, widerrufen.

Aufruf der Webseite

Weitere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch den Provider erfasst. Dieses sind vor allem technische Daten: Name der abgerufenen Webseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp mit Versionsnummer, Betriebssystem des Nutzers, URL der zuvor besuchten Seite, IP-Adresse sowie der angefragte Provider.

Wofür nutzen wir Ihre Daten?

Diese protokollierten, anonymen Daten dienen dem Anbieter zur Überprüfung des Betriebs des Systems und für statistische Auswertungen.

Abgrenzung

Die Website verwendet weder Cookies (Bausteine mit Textinformationen) noch Tracker (Verfolger). Auf den Einsatz von Google Analytics, Google Fonts und direkten Kontakt zu Facebook durch Like-Button wird bewusst verzichtet.

Ihre Rechte als Betroffener

Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem das Recht, sich diese Daten in einem maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen.

Weiterhin können Sie die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Beschwerderecht

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des Landes Nordrhein-Westfalen zu (https://www.bfdi.bund.de/SharedDocs/Adressen/LfD/NordrheinWestfalen.html?nn=521714).

Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist:

Lebenshilfe Lemgo e. V.
Herforder Str. 75
32657 Lemgo
Telefon: 05261/66733
E-Mail: info(at)lebenshilfe-lemgo(dot)de

Die Datenschutzbeauftragte für die Lebenshilfe Lemgo e. V. sowie die Tochtergesellschaften, die Beteiligungsgesellschaften und die Stiftung Lebenshilfe Lemgo ist:

Frau Christiane Beine
Telefon: 05261/6673320
E-Mail: dsb(at)lebenshilfe-lemgo(dot)de oder beine(at)lebenshilfe-lemgo(dot)de

Datenschutzerklärung für die Facebook-Seite der Lebenshilfe Lemgo e. V.

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung durch: Verantwortlicher: Lebenshilfe Lemgo e. V., Telefon: 05261/66733, Telefax: 05261/6673390, E-Mail: info(at)lebenshilfe-lemgo(dot)de Der/die betriebliche Datenschutzbeauftragte der Lebenshilfe Lemgo e. V. ist unter der o.g. Anschrift, zu Händen des Datenschutzbeauftragten, beziehungsweise unter: datenschutz(at)lebenshilfe-lemgo(dot)de erreichbar. Der Verantwortliche greift für den hier angebotenen Informationsdienst auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück. Die angebotenen Funktionen (z. B. Kommentieren, Teilen, Bewerten) nutzen Sie auf eigene Verantwortung. Alternativ können Sie die über diese Präsenz angebotenen Dienste über unsere Webseite unter https://www.lebenshilfe-lemgo.de abrufen.

Welche Informationen werden erfasst?

Beim Besuch unserer Facebook Seite erfasst Facebook diverse Informationen automatisiert. Welche Informationen Facebook letztlich erfasst, ist uns nicht bekannt. Diese Informationen werden unabhängig davon erfasst, ob Sie einen Facebook Account haben oder zum Zeitpunkt Ihres Besuches auf Ihrem gegebenenfalls vorhandenen Facebook Account eingeloggt sind. Die von Facebook erfassten Informationen können Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policy: „Welche Arten an Informationen sammeln wir?“ einsehen.

Zuordnung des Besuches unserer Facebook Seite zu Ihrem Facebook Account

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgerät zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich. Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Ihnen Inhalte oder Werbung individuell zugeschnitten angeboten werden. Mehr dazu finden Sie unter: https://www.facebook.com/policies/cookies/

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Ihr Account unmittelbar mit Ihrem Besuch unserer Seite in Verbindung gebracht werden kann, gelöscht. Danach können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung gibt Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policy „Was ist unsere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten?“ an.

Wie werden die erfassten Informationen noch verwendet?

Die genannten Daten werden von Facebook zu den unter https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policy („Wie verwenden wir diese Informationen?“) genannten Zwecken verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen.

Facebook Insights

Teile der von Facebook erfassten Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seite statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen („Facebook Insights“). Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: http://de-de.facebook.com/help/pages/insights Wir erhalten diese statistischen Informationen lediglich anonymisiert und gehen deshalb davon aus, dass es sich daher bei der Verwendung dieser Daten nicht um einen Datenverarbeitungsvorgang handelt, der unter den Anwendungsbereich der DSGVO fällt. Gleichwohl hat der EuGH mit Urteil vom 05.06.2018 (EuGH C-210/16) entschieden, dass der Betreiber einer Facebook Seite mitverantwortlich für die von Facebook im Rahmen des Dienstes Facebook Insights vorgenommenen Datenerhebungen ist. Da wir eine Mitverantwortlichkeit an der Erhebung der Daten aufgrund dessen derzeit nicht ausschließen können, möchten wir unseren Informationspflichten nachfolgend, soweit es uns technisch möglich ist, nachkommen. Wir setzen Facebook Insights auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO ein. Mit dem Einsatz des Dienstes wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und fortlaufende Optimierung unserer Facebook Seite sicherstellen. Zum anderen setzen wir den Dienst ein, um die Nutzung unserer Facebook Seite zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für Sie statistisch auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Welche Rechte haben Sie?

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Übertragbarkeit bzw. Löschung Ihrer Daten. Die genauen Rechte können Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy/update?ref=old_policy „Wie kannst du deine gemäß DSGVO gewährten Rechte ausüben?“ einsehen. Sofern Sie Betroffenenrechte betreffend der Datenerhebungen in Verbindung mit Facebook Insights gegenüber uns geltend machen, leiten wir Ihre Anfrage an Facebook weiter, da wir letztlich nicht die technischen Möglichkeiten und Befugnisse haben, um Ihrer Anfrage vollumfänglich nachzukommen.

Diese Datenschutzinformation ist aktuell gültig und hat den Stand August 2018.



nach oben